Corona-Pantemie und der Umgang innerhalb der Feuerwehr Amöneburgcorona

Als Feuerwehr sind wir ein wichtiger Bestandteil der täglichen Gefahrenabwehr der Stadt Amöneburg. Auch uns stellen sich durch den Corona-Virus erhebliche Herausforderungen im laufenden Dienstbetrieb. Die grundsätzliche Einsatzbereitschaft der Feuerwehr ist nach aktuellem Stand sichergestellt. Dies wird selbstverständlich permanent überwacht.

 

Folgende Maßgaben sind erlassen um die Einsatzbereitschaft sicherzustellen:

 

- Vorübergehende Einstellung des Übungs- und Ausbildungsdienstbetriebes aller Einsatzabteilungen, sowie der Jugend- und Kinderfeuerwehren.

- Verschiebung von Jahreshauptversammlungen

- Verschiebung von Ausschusssitzungen

- Untersagung der Nutzung von Feuerwehreinrichtungen außerhalb des Einsatzdienstes

 

Ziel dieser drastischen Maßnahmen ist es, Infektionswege innerhalb der Abteilungen auf ein Mindestrisiko zu reduzieren und somit den Ausfall von kompletten Einsatzabteilungen durch eventuelle Quarantänemassnahmen nach Möglichkeit zu vermeiden.

 

Auch bei Einsätzen wird auf Abstand und Hygiene gemäß den aktuell geltenden Bestimmungen geachtet.